Fanbrief 4

Die nächsten Gigs:

03. Dez 1999 Fr 21 Uhr ColosSaal Aschaffenburg
30. Jan 2000 So 21 Uhr Nachtleben Frankfurt

Horéa isa gerávvi!

Wir sind zurück, heißt das in der Landessprache der paraguayanischen Ureinwohner. Fast sechs Wochen haben wir im Kloster Pedro del Corriéhé in der Nähe von Ecarnatión zu uns selbst gefunden. In dieser entbehrungsreichen Landschaft enstanden neue Lieder mit Titeln wie “König der Nacht”, “Oh, oh” und “Deine Mutter hat mich angefaßt”, die wir nun, zum Teil, erstmals aufführen: Am 03. Dezember 99 im ColosSaal in Aschaffenburg!

Und zu dieser einmaligen Gelegenheit werden wir endlich auch mit den Gewinnern unseres großen, bunten Preisausschreibens auf den Putz hauen und Jan’s 18. Geburtstag feiern!

All denjenigen unter Euch, die ihr bestes gegeben haben und dennoch nicht gewinnen konnten, sei eins gesagt: Ätsch! Selbst Schuld, ihr Verlierer! Hättet eben auch ein Nacktfoto beipacken sollen! Oder zwei! Beim nächsten Mal bitte mehr Einsatz, Ihr Keksesser!

Außerdem ist die böseste Band des Universums mittlerweile auf dem Wahrschauer- sowie dem Plasticbomb-Sampler vertreten. Jawohl!

Bist Du ein Gewinner?

Gewinner des letzten Gewinnspiels ist Jan G. Er wurde in einem unwahrscheinlich unfairen Losverfahren aus tausenden von Bewerbern ausgewählt und darf sich nun auf einem der legendären Blutjungskonzerte bis zur Besinnungslosigkeit betrinken, hat freie Partnerwahl und kann den Blutjungs lauschen, ohne einen Pfennig dafür zu berappen.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Die Blutjungs im Internet

Seit Juli 1999 gibt es unter www.blutjungs.de die Blutjungs auch im Netz. Dort findet ihr die aktuellen Termine und alle Neuigkeiten über die Jungs. Ihr könnt auch jedes Bandmitglied einzeln per email beschimpfen (z.B. angelo@blutjungs.de, oder ansgar@...oder martin@... oder jan@...). Außerdem findet ihr alte Bilder und neue Songs von den Blutjungs zum runterladen (mp3). Oder ihr könnt lesen, was die Presse von den Blutjungs hält. Natürlich könnt ihr im Gästebuch auch selbst euren Senf dazugeben und uns erzählen, was Ihr von uns haltet.

bis zum nächsten Briefchen!

eure Blutjungs