Freitag, 23.04.2004 / Neues von der CD-Ecke!

Es geht voran, die Songauswahl ist beendet, die ersten Pilostpuren sind gemacht, wir müssen nur noch am 30.04. in Miltenberg und am 07.05. in Essen ein paar schnelle Euro machen und dann aber ab ins Studio!

Samstag, 06.03.2004 / Aschaffenburg - Gully

Wieder rappelvoll und der Laden auch! Außerdem haben uns die Buben von Spook City so überzeugt, dass wir die Jungs beim nächsten mal wieder mit dabei haben wollen, vielleicht ja schon in Miltenberg.

Mittwoch, 18.02.2004 / Aschaffenburg!

Am 06.03. kommen wir endlich wieder ins Gully, also fangt an und spart Euer Taschengeld. Unsere Überraschungsvorband werden wir kurzfristig hier bekannt geben!

Freitag, 13.02.2004 / Wermelskirchen / AJZ

Da hat es sich doch gelohnt, gut ausgebildetes Personal zu beschäftigen. Gleich seinen ersten Tag als Vertriebsingeneur hat Hugo am Merchandisestand tapfer durchgehalten, trotz ungewohntem Kölsch. Aber auch das AJZ war einen Besuch wert!

Samstag, 27.12.2003 / Lohr im Foolhouse

Jawoll, so muss das sein! Wildes Publikum, willenloser Kaufrausch am Merchandise-Stand und Autogramme auf nackte Haut. Lohr ist vorne!

Freitag, 19.12.2003 / Berlin / K17

Endlich schaffe ich den Berlin-Eintrag und zwar mit folgendem Aufruf: Wer Angaben zum Verbleib unserer Rhythmusgruppe zwischen 2 und 6 Uhr morgens machen kann, melde sich bitte im Gästebuch!

Samstag, 11.10.2003 / Aschaffenburg! Aschaffenburg! Aschaffenburg!

Rock-City Aburg! Soviele Rosen haben wir noch nie geschenkt bekommen.

Sonntag, 05.10.2003 / Splatterpop weltweit! Und vielleicht auch bald in Japan!

Unsere Plattenfirma, die sagenhaften Phonowerke Luna, stehen in Verhandlungen mit zwei japanischen Indielabeln, die offensichtlich stark am Japan-Release der "BeissmichBaby" interessiert sind. Ob das daran liegt, dass wir eine seeehr frei ausgelegte Übersetzung diverser Textstellen abgeliefert haben, oder die Typen ein schnelles Abschreibeobjekt brauchen? Wir sind gespannt und halten Euch auf dem laufenden!

Samstag, 27.09.2003 / Ulm

Ulm riecht nach nassem Hund, soviel steht fest (bzw. fescht). Aber da das Hemperium ein sehr cooler Laden ist, und Besucher wie Angestellte durch die Bank nette und gut aussehende Leute sind war es richtig lustig! Hut ab, drei Punkte für Ulm (drei Extrapunkte für das sagenhafte Hanfbier) und die lustigen Buben von Groovedamass!

Freitag, 15.08.2003 / Wertheim

Vorbei sind die Aushilfswochen! Vielen Dank an Dierk (Drums seit Mai) und Roger (Bass in Wertheim und Döckingen), ohne Euch wären wir nur, was wir sind. Dierk hat auch gleich zweimal den Groupie-Cup geholt, was eigentlich reichlich dreist ist. Ab Ulm sind wir wieder komplett und müssen zu niemanden mehr freundlich sein. Hurra!

Seiten