17.09.11: Flensburg/Roxy

Weiter hoch geht nicht in Deutschland. Alle schönen Pläne (wir fahren früh los und schauen uns Flensburg an) sind wie immer gescheitert, wieder eine Stadt, von der wir nichts gesehen haben. Dafür ist der Laden sehr schick und hat eine sehr freundliche und hochprofessionelle Crew, Hut ab! Absperrgitter zum Schutz des Publikums nutzen nichts, wieder viel Zeit im Publikum und wieder kein Sturz.

Auf der unendlichen Heimfahrt haben wir dann noch zahllose Liedideen erarbeitet. Ob die Hits "Am Sack von Udo" und "Bye-bye Flensburger Pils" allerdings tatsächlich veröffentlicht werden? Wohl eher nicht.