DSGVO - Datenschutzerklärung

An dieser Stelle klären wir die Fans und Kunden der Blutjungs über die Zwecke, den Umfang und die Art der Erhebung ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Homepage auf. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes findet ihr im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Zugriffsdaten und Server-Logfiles:

Die Homepage der Blutjungs wird von inet-one gehostet. Darüber werden bei jedem Seitenzugriff Kundendaten erhoben. Dazu gehören:
Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Dies geschieht zur statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Wir behalten uns vor, die Protokolldaten zu einem späteren Zeitpunkt zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Unser Umgang mit personenbezogenen Daten und die Weitergabe:

Die Personenbezogene Daten, die wir von unseren Kunden im Rahmen einer Bestellung in unserem Onlineshop erhalten, werden sowohl in unserem Shop, als auch in einer externen Offline-Datenbank gespeichert. Beide Speicherorte sind und werden bestmöglich vor Fremdzugriffen gesichert.

Euren Namen, eure Adress- und Emaildaten werden zum Zweck der Sendungszustellung je nach Versandart an DHL, an Hermes oder an die Deutsche Post weiter gegeben.

Daten, die wir im Rahmen einer Warenbestellung von euch benötigen und euch zur Abgabe auffordern:
Vor und Nachname
Straße, Postleitzahl, Ort, Land
Emailadresse für Rückfragen, wenn zum Beispiel Artikel nicht lieferbar sind, euer Paket nicht zustellbar ist oder es Probleme mit der Zahlung gibt.

Bei einer regulären Banküberweisung von euch an uns erfahren wir die Daten, die eure Bank unserer Bank zur Verfügung stellt. Wir lesen die Daten nicht aus, können aber über eine Rückbuchungsfunktion unserer Banking-Software Geld auf euer Konto zurück buchen, zum Beispiel wenn ihr vom Verkauf zurück tretet.

Wir konservieren eure personenbezogenen Daten 10 Jahre lang in unserer Datenbank, um sie zum Beispiel bei einer Steuerprüfung durch Finanzamt zur Verfügung stellen zu können. Danach werden die Daten aus der Datenbank gelöscht.
Wenn ihr eure Daten vorzeitig löschen lassen wollt (siehe Unterpunkt zur Datenlöschung) stellen wir sie (zum Beispiel) dem Finanzamt in Printform zur Verfügung, zu dieser Datenaufbewahrung sind wir als GmbH gesetzlich verpflichtet.

Die Daten sind nur für Mitglieder und Mitarbeiter der Band "Blutjungs" zugänglich, das sind 6 Personen.

Kontaktaufnahme mit uns:

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns, zum Beispiel über das Kontaktformular oder die im Impressum angegebene Emailadresse werden eure Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Rückfragen entstehen, gespeichert.
Bei dieser Kontaktaufnahme werden die Email-Verkehrsdaten automatisch gespeichert. Damit sichern wir uns ab, um im Fall von widerrechtlichem Verhalten wie der Übermittlung von verbotener politischer Propaganda, Beleidigungen oder Drohungen entsprechende Schritte wie eine Anzeige einleiten zu können.

Cookies:

Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die es möglich machen, auf eurem Zugriffsgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) spezifische, auf dieses Endgerät bezogene Informationen zu speichern. Das dient natürlich unter anderem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten.
In unserem Fall „merkt“ sich der Shop durch die Cookies innerhalb eures virtuellen Einkaufs eure Login-Daten, damit ihr nicht während der Session ausgeloggt werdet.
Wenn ihr es auf euren Endgeräten zulasst, können diese mit dem von uns platzierten Cookie unseren Shop „wiedererkennen“ und eure Login-Daten sofort parat haben. Dies ist eine Funktion, die ihr auf eurem Gerät an- und abstellen könnt.
Cookies können und müssen manuell vom Endgerät gelöscht werden, außerdem verfügen die meisten Browser über Optionen, über die das Speichern von Cookies eingeschränkt oder unterbunden werden kann.
Damit müsst ihr euch aber, je nach Interessenlage, selbst auseinander setzen.

Aufforderung zur Datenlöschung:

Wenn ihr uns auffordert, eure personenbezogenen Daten vollständig zu löschen, kommen wir dieser Aufforderung innerhalb von 3 Werktagen nach. Dies schließt die Daten, die online im Shop und in der Offline-Datenbank verwaltet werden ein. Daten, die im Backup-Server gespeichert sind, werden nach einer Woche überschrieben.

Ihr habt natürlich das Recht, jederzeit um eine Datenlöschung oder eine vollständige Information, welche Daten wir genau über euch in der Datenbank haben, zu bitten und euch diese digital zukommen zu lassen.

Ihr könnt davon ausgehen, dass wir eure Daten mit größter Sorgfalt verwalten und alles nötige tun, um sie vor Fremdzugriffen zu schützen.
Eine aktive Datenweitergabe oder gar Datenverkauf an Dritte zum Zweck von Werbung, Statistik oder ähnlichem erfolgt nicht.