Samstag, 23.01.2010 / Lübeck/Riders Cafe

Einmal mehr zeigt Martin, warum man ihn auch den Evel Kneavel unter den Sängern nennt. Sprung im Lackrock auf die Theke noch sauber gestanden, aber im Abgang doch wieder hingelegt, dieses Mal zur Abwechslung aufs Knie. Dafür ist er aber beim Einkaufsbummel in der Lübecker Innenstadt offenbar einem älteren Herren ins Auge gesprungen, der sehr, sehr viel Interesse zeigte. Auf der Heimfahrt haben wir noch drei Strafzettel gesammelt, davon zwei mit Bild. Die kommen natürlich ins Netz, sobald der Entwicklungsdienst liefert.