Sonntag, 01.08.2010 / Johannesberg/Mühlbergfestl

Zwei Rekorde sind gepurzelt: Noch nie hat eine Band vor uns so unvorstellbar lange überzogen und noch nie sind wir so unvorstellbar nüchtern von der Bühne gegangen. Dafür wilde Stimmung im Zelt und wie immer auf dem Mühlberg ein schickes Publikum.